Startseite2019-01-23T12:52:36+02:00

Warum es Chem4Chem braucht

Die Chemieindustrie verändert sich immer schneller. Manager, Chemiker, Ingenieure und andere Fachkräfte müssen immer schneller entscheiden und handeln. Chemieunternehmen halten mit ihren traditionellen Stärken dagegen, innovativen Verfahren, Produkten, Anwendungen und Dienstleistungen

Das allein reicht für die Zukunft nicht aus
Nur einige große Chemieunternehmen sind gut auf die Herausforderungen der Digitalisierung und der Chemie 4.0 vorbereitet. Ein Großteil der Chemieindustrie und der Chemiker, Ingenieure und Absolventen ist es nicht. Dazu kommen andere Herausforderungen:

  • Konjunkturzyklen sind weniger vorhersehbar, kürzer und intensiver
  • In den großen (Chemie-)Märkten häufen sich politische Unsicherheiten
  • Verfügbarkeit und Kosten von Ressourcen und Energie variieren
  • Trends wie Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft verstärken sich
  • Gesetzliche bzw. behördliche Regelungen erhöhen Overhead und Investitionskosten
  • Die Erwartungen jüngerer Akademiker an Arbeitgeber, Arbeitsplatz und -zeit verschieben sich

Ein Grund zur Sorge?
Ja, wenn Unternehmen die unausweichlichen Entwicklungen und Maßnahmen deren Bewältigung ignorieren oder verschlafen, d.h. ihre z.T. knappe Schlüsselressourcen nicht weiterbilden und nicht an sich binden. Viele Chemieunternehmen sind wegen ähnlicher Versäumnisse in Turbulenzen geraten oder ganz vom Markt verschwunden.

Nein, wenn sich Unternehmen rechtzeitig selbst und ihre Schlüsselressourcen auf veränderte Prozesse, Aufgaben und Kompetenzen einstellen und entsprechend handeln. Chem4Chem hilft Chemiefirmen und Fachkräften, die Kompetenzen zu erwerben, die beider Zukunft sichern

Darum braucht es Chem4Chem

Chem4Chem weist Ihnen als Unternehmen den Weg, Ihre Schlüsselressourcen so zu entwickeln, dass Sie beide die Herausforderungen der Chemie 4.0 gemeinsam erfolgreich bewältigen: Weitgehend digitalisierte Prozesse, angepasste Formen der Zusammenarbeit und ggf. neue Geschäftsmodelle.

Chem4Chem vermittelt Ihnen als aktivem oder angehendem Chemiker oder Ingenieur Ihren persönlichen Weg zu den Kompetenzen, die Sie brauchen, um in der digitalisierten Chemie für Ihre Arbeitgeber in der Bewerbungs- und Einstellungsphase attraktiv zu werden und während Ihrer Karriere zu bleiben

Neue Herausforderungen – neue Kompetenzen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Ok